Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

01.11., 10:36
Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht

Lieberknecht: Nielsen und Correia fraglich

Es ist ein kleiner Aufwärtstrend bei Eintracht Braunschweig auszumachen: Dem 2:1-Sieg in der Liga bei 1860 München folgte im Pokal ein 1:0-Erfolg bei den Würzburger Kickers. Das Duell mit dem VfR Aalen am Sonntag (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) kann also mit ein wenig Rückenwind in Angriff genommen werden. Der Gegner allerdings hat sich seinerseits im Pokal mit einem 2:0 gegen Bundesligist Hannover 96 Selbstvertrauen geholt.



- Anzeige -
- Anzeige -
31.10., 08:46
Uwe Stöver
Wartet auf den ersten Heimsieg: FSV-Sportchef Uwe Stöver.

Beim FSV Frankfurt läuft es nicht rund. Auch wenn der letzte Liga-Auftritt gegen Greuther Fürth deutlich mit 5:2 gewonnen wurde, spielen die Hessen eher gegen den Abstieg als um den Aufstieg. Nach dem Aus im Pokal beim Bundesligisten Hoffenheim (5:1) konzentriert sich die Mannschaft nun aber voll und ganz auf ihren Verbleib im Unterhaus. Im Duell mit ihrem direkten Konkurrenten Erzgebirge Aue am kommenden Sonntag (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) erwartet sie dabei die nächste Herausforderung.

30.10., 16:00
Sieht das 0:5 in Heidenheim als Auslöser für die Negativserie: Bochums Torhüter Andreas Luthe.
Sieht das 0:5 in Heidenheim als Auslöser für die Negativserie: Bochums Torhüter Andreas Luthe.

Am Dienstagabend konnte man den Spielern und Verantwortlichen des VfL Bochum die Enttäuschung im Gesicht ablesen. Soeben hatten die Westdeutschen im DFB-Pokal mit 1:2 nach Verlängerung bei Dynamo Dresden verloren. Dabei entlud sich der Unmut über einige Entscheidungen des Schiedsrichters.

30.10., 14:56
Stefan Ruthenbeck
Erhofft sich nach dem Pokal-Erfolg einen positiven Schub: VfR-Coach Stefan Ruthenbeck.

Dem VfR Aaalen gelang die Pokalsensation. Nach dem 2:0-Erfolg über Bundesligist Hannover 96 steht Aalen erstmals im Achtelfinale des DFB-Pokals. So gut es im Pokal für die Mannschaft von Cheftrainer Stefan Ruthenbeck läuft, so schlecht sieht es in der Liga aus. Dort findet sie sich mit nur zehn Punkten aus elf Spielen am unteren Ende der Tabelle wieder. Am kommenden Sonntag (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) reisen sie mit neu gewonnenem Selbstvertrauen zu Bundesligaabsteiger Eintracht Braunschweig.

30.10., 12:54
Jonathan Tah
Jonathan Tah: Gegen den Tabellenführer erstmals an der Seite von Bruno Soares.

Treffsicherste Offensive gegen stärkste Abwehr: Das Top-Spiel der Zweiten Liga am Freitag zwischen Fortuna Düsseldorf (schon 20 Tore) und dem FC Ingolstadt (erst sechs Gegentreffer) verspricht jede Menge Spannung. Weil Adam Bodzek wegen muskulärer Probleme im Training passen musste, könnte Düsseldorf-Trainer Oliver Reck ein ganz neues Tandem in der Innenverteidigung nominieren. Denn HSV-Leihgabe Jonathan Tah, der am Rhein glänzend einschlug, ist wieder fit.

30.10., 10:53
Arbeiten permanent an der Verbesserung der Situation: Sportvorstand Gerhard Poschner (li.), Necat Aygün (Scouting-Chef), Noor Basha (Aufsichtsrat) und Carlos Leal (Kaderplaner)
Arbeiten permanent an der Verbesserung der Situation: Sportvorstand Gerhard Poschner (li.), Necat Aygün (Scouting-Chef), Noor Basha (Aufsichtsrat) und Carlos Leal (Kaderplaner).

Hatte der Trainerwechsel von Ricardo Moniz zu Markus von Ahlen nach dem Spiel gegen Greuther Fürth (2:0) bei 1860 München kurzzeitig noch für Aufbruchsstimmung gesorgt, so ist die Euphorie an der Grünwalder Straße schon längst wieder verflogen. Dem Sieg am achten Spieltag folgten drei Niederlagen in der Liga - Platz 18 - und nun auch noch das Pokal-Aus gegen den SC Freiburg (2:5). Es kriselt bei den Münchner Löwen.

30.10., 00:45
Terrence Boyd
Der neue Spitzname ist klar: Terrence Boyd packt nach seinem Tor zum 3:1 den "Zyklopen-Jubel" aus.

"Nach 90 Minuten war klar, dass wir gewinnen, weil wir mehr Power hatten", sagte ein gut gelaunter Yussuf Poulsen nach dem 3:1-Erfolg seiner Rasenballer in der 2. Runde des DFB-Pokals gegen Ligarivale Aue. Bis zu dieser ominösen 90. Minute aber lagen die Gäste aus dem Erzgebirge in diesem Sachsen-Derby in Front, hatten gerade in der Defensive alles im Griff und gleich zweimal die goldene Chance aufs 2:0. Da diese kläglich vergeben wurden, kam es zu dem, was der Däne eingangs beschrieb. Eine Schlüsselrolle dabei spielte ein Rückkehrer - mit besonderem Jubel.

30.10., 13:36
25000 Euro für Fehlverhalten der Fans: Fortuna wird zur Kasse gebeten.
25000 Euro für Fehlverhalten der Fans: Fortuna wird zur Kasse gebeten.

Fortuna Düsseldorf muss wegen neuerlichem Fehlverhalten seiner Fans eine Geldstrafe von 25000 Euro bezahlen. Das entschied das Sportgericht des DFB. Ebenfalls wurden Union Berlin und der VfL Bochum mit kleineren Geldstrafen belegt.

29.10., 17:57
Hat an seinem Team aktuell nur Freude: FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl.
Hat an seinem Team aktuell nur Freude: FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl.

Ein Pokalspiel stand für den FC Ingolstadt in dieser Woche nicht an. Grund dafür war die bislang einzige Niederlage in der aktuellen Spielzeit. Mit 2:4 im Elfmeterschießen hatte sich der aktuelle Tabellenführer der 2. Bundesliga beim Regionalligisten Kickers Offenbach geschlagen geben müssen. Seitdem stehen sieben Siege und zwei Unentschieden zu Buche. Am Freitag geht es zu Fortuna Düsseldorf zum Spitzenspiel.

29.10., 16:02
Pokal-Aus für Greuther Fürth: Die Enttäuschung ist den Spielern ins Gesicht geschrieben.
Pokal-Aus für Greuther Fürth: Die Enttäuschung ist den Spielern ins Gesicht geschrieben.

Die SpVgg Greuther Fürth steckt in einer kleinen Krise. Nach dem Last-Minute-Punkteverlust beim 2:2 in Braunschweig und der desolaten Vorstellung jüngst beim 2:5 auf eigenem Platz gegen den FSV Frankfurt verabschiedeten sich die Franken am Dienstagabend sang- und klanglos mit einer 0:2-Niederlage beim 1. FC Kaiserslautern aus dem DFB-Pokal.

29.10., 14:44
Weihnachtssingen in der Alten Försterei
Großer Andrang: Das Weihnachtssingen in der Alten Försterei im vergangenen Jahr.

Zwar vergehen bis zum Weihnachtsfest noch einige Wochen, doch bei Union Berlin ist schon jetzt wieder das große Weihnachtssingen ein Thema. Zum 12. Mal bitten die Eisernen in diesem Jahr zu dieser Großveranstaltung im Stadion "An der Alten Försterei" und können sich der großen Nachfrage kaum erwehren. Nun sollen Nicht-Miglieder erstmals Eintritt bezahlen.

29.10., 12:40
Der zweite Streich: Philipp Hofmann trifft per Kopf zum 2:0 für Kaiserslautern gegen Fürths Keeper Mickel.
Der zweite Streich: Philipp Hofmann trifft per Kopf zum 2:0 für Kaiserslautern gegen Fürths Keeper Mickel.

Der DFB-Pokal scheint zum Wettbewerb von Philipp Hofmann zu werden. Mit seinem ersten Doppelpack in einem Pflichtspiel für den 1. FC Kaiserslautern stellte er früh die Weichen für den hoch verdienten Einzug der Pfälzer ins Achtelfinale. Der 2:0-Erfolg vor 23.111 Zuschauern gegen den enttäuschenden Ligakonkurrenten SpVgg Greuther Fürth war von Hofmann und Co. souverän herausgespielt.

29.10., 11:36
Starkes Pflichtspieldebüt für Fortuna: Düsseldorfs Torhüter Lars Unnerstall.
Starkes Pflichtspieldebüt für Fortuna: Düsseldorfs Torhüter Lars Unnerstall.

Seit acht Spielen sind die Düsseldorfer Fortunen ungeschlagen. Dabei hatten die Schützlinge von Trainer Oliver Reck bis dato ein hartes Programm zu absolvieren und schon gegen alle topplatzierten Teams gespielt. Lediglich Spitzenreiter FC Ingolstadt fehlt noch. Dieser gastiert am Freitagabend (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) in der Esprit-Arena.

28.10., 18:45
War mit der Leistung seines Teams in Darmstadt unzufrieden: FCN-Trainer Valerien Ismael.
War mit der Leistung seines Teams in Darmstadt unzufrieden: FCN-Trainer Valerien Ismael.

Ernüchterung beim 1. FC Nürnberg: Der Aufwärtstrend mit zuvor sieben Punkten aus drei Spielen fand am Montagabend ein jähes Ende. Nach dem 0:3 in Darmstadt trennen den Bundesliga-Absteiger noch zwei Punkte von Relegationsplatz 16. Der Club steht vor dem Heimspiel gegen St. Pauli wieder unter Druck.

29.10., 08:52
Darmstadts Leon Balogun (li.) gegen Nürnbergs Niclas Füllkrug.
Voller Körpereinsatz: Darmstadts Leon Balogun (li.) gegen Nürnbergs Niclas Füllkrug.

Manchmal braucht es keine tiefgreifende Spielanalyse. Das mag sich auch Leon Balogun gedacht haben, der den 3:0 (1:0)-Sieg seines SV Darmstadt 98 gegen den 1. FC Nürnberg am Montagabend schlicht und ergreifend folgendermaßen beschrieb: "Geil!" Dass er selbst mit dem 2:0 in der 70. Minute den Sack frühzeitig zugemacht hat, mag die Stimmung des 26-Jährigen zusätzlich aufgehellt haben. Mit dem kicker sprach er über seinen Wechsel zu den Lilien, die Atmosphäre im Klub und die nigerianische Auswahl.

28.10., 12:09
SVS-Trainer Alois Schwartz
Musste sich nach drei Niederlagen in Folge mit einem Punkt begnügen: SVS-Trainer Alois Schwartz.

Acht Tore in elf Ligaspielen, doppelt so viele Gegentore. Dass sich der SV Sandhausen derzeit nur auf Rang 15 in der Liga wiederfindet, kann man an diesen Zahlen festmachen. Auch am Sonntag gegen Erzgebirge Aue reichte es nur zu einem mageren 1:1-Unentschieden, weshalb es der SVS verpasste, sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.

27.10., 23:07
Stefan Lex
Ausgebremst: Ingolstadts Senkrechtstarter Stefan Lex muss wegen einer Syndesmose-Verletzung pausieren.

Der Arbeitstag von Ingolstadts Angreifer Stefan Lex war am Sonntag (1:0 gegen Heidenheim) schon nach zwölf Minuten wegen einer Verletzung beendet. Diese entpuppte sich am Montag dann als eine Teilruptur der vorderen Syndesmose. Der 24-Jährige muss rund sechs Wochen pausieren.

27.10., 22:10
Norbert Düwel
Er schickte seine Mannen am Montag auf den Rasen: Union-Coach Norbert Düwel.

Gerade mal drei Tage nach dem 2:1-Sieg beim VfR Aalen, dem ersten Auswärtssieg der laufenden Saison, scheint Eisern Union nicht genug von Fußball zu haben. Die Köpenicker nutzten den Montag, um ein Testspiel gegen den Lokalrivalen und Berlin-Ligisten Köpenicker SC zu bestreiten. 134 Zuschauer sahen schließlich einen klaren 6:0-Sieg des Zweitligisten.

27.10., 18:31
Rouwen Hennings
Ein Tor, zwei Vorlagen: Karlsruhes Rouwen Hennings (r.) glänzte an alter Wirkungsstätte.

Es ist eine der Stärken dieser Mannschaft, im Verlauf einer Krise an sich zu glauben und im Erfolgsfall nicht auszuflippen. Dies gilt erst recht für den Trainer: "Es war nicht alles schlecht, als wir verloren haben, und es ist nicht alles gut, wenn wir gewinnen", hatte Markus Kauczinski nach drei Niederlagen in Folge betont. In der zurückliegenden Woche sah er seine Elf bei einem torlosen Remis gegen Aalen zunächst stabilisiert, am Samstag dann "richtig gut".

27.10., 16:10
Vincenzo Grifo und Goran Sukalo
Fürths Sukalo (hi.) foulte Frankfurts Grifo, Rot und Strafstoß waren die Folgen.

Personell geht die SpVgg Greuther Fürth derzeit am Stock, Trainer Frank Kramer hat derzeit acht verletzte Spieler zu beklagen. Und zu allem Überfluss handelte sich Goran Sukalo beim deprimierenden 2:5 gegen den FSV Frankfurt auch noch die Rote Karte ein. Am Montag bekam der Mittelfeldspieler vom DFB die Quittung präsentiert, diese fiel zur allgemeinen Erleichterung milde aus.

27.10., 15:17
In Aalen der beste Mann auf dem Grün: Toni Leistner (li.) bejubelt mit Maximilian Thiel sein Ausgleichstor.
In Aalen der beste Mann auf dem Grün: Toni Leistner (li.) bejubelt mit Maximilian Thiel sein Ausgleichstor.

90 Prozent gewonnene Zweikämpfe, knapp 81 Prozent Passgenauigkeit und sein erstes Tor im 30. Spiel in der 2. Liga - zweifelsohne: Toni Leistner war bester Unioner beim 2:1-Auswärtssieg beim VfR Aalen, mit dem die "Eisernen" ihre schwarze Serie auf des Gegners Platz beendeten. Zuvor leistete sich der Abwehrmann den ein oder anderen Patzer. Gegen Aalen ragte er dann aber heraus - und empfahl sich für weitere Aufgaben.

27.10., 13:40
Michael Mutzel
Michael Mutzel, hier im Jahr 2010 im Trikot des Karlsruher SC, wird neuer Manager bei der SpVgg Greuther Fürth.

Seit einem halben Jahr muss Zweitligist SpVgg Greuther Fürth ohne einen Manager auskommen. Nach dem Abschied von Rouven Schröder am Ende der vergangenen Saison war ursprünglich Andreas Bornemann als neuer starker Mann im Ronhof auserkoren, doch der 43-Jährige sagte den Franken kurzfristig aus privaten Gründen ab. Am Montag präsentierte das Kleeblatt mit Michael Mutzel endlich einen Manager.

27.10., 13:00
Der ersehnte Dreier gegen Union gelang den Aalenern nicht: Trainer Stefan Ruthenbeck.
Der ersehnte Dreier gegen Union gelang den Aalenern nicht: Trainer Stefan Ruthenbeck.

Auch nach der bitteren Pleite gegen einen direkten Konkurrenten blieb Ferdinand Meidert seiner Linie treu: Er stellte sich schützend vor das Team. "Das Vertrauen in die Mannschaft und den Trainer ist unangetastet", sagte das geschäftsführende Präsidiumsmitglied des VfR Aalen. Wobei Meidert auch sagte, dass Union Berlin "verdient gewonnen hat, weil wir die Zweikämpfe nicht angenommen haben".

27.10., 09:50
Ratlosigkeit: Die Münchner "Löwen" um Trainer Markus von Ahlen (li.).
Ratlosigkeit: Die Münchner "Löwen" um Trainer Markus von Ahlen (li.).

Die Binsenweisheit "Neue Besen kehren gut" wird bei 1860 München derzeit kräftig widerlegt. Mit einem 2:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth war unter Trainer Markus von Ahlen Ende September die Hoffnung auf eine Kehrtwende zum Besseren zurückgekehrt. Vier Wochen und drei Niederlagen später ist zumindest bei den Fans die Erkenntnis gereift, dass es mehr bedarf als eines schnellen Trainerwechsels.

25.10., 12:26
Steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben: Fürths Trainer Frank Kramer.
Steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben: Fürths Trainer Frank Kramer.

Mit Wut im Bauch gingen Trainer Frank Kramer und seine Fürther nach dem Last-Minute-Unentschieden in Braunschweig in die Partie gegen den FSV Frankfurt - heraus kamen eine deftige Pleite, die viele Fragen offen ließ. Das 2:5 gegen die Hessen war ein herber Rückschlag im Versuch, den Anschluss an die oberen Plätze zu halten. Zudem wird Doppeltorschütze Goran Sukalo rotgesperrt fehlen.

23.10., 12:26
Bleibt den Lilien bis 2017 erhalten: Marcel Heller.
Bleibt den Lilien bis 2017 erhalten: Marcel Heller.

Wäre die Zweitliga-Saison ein Marathon-Lauf, könnten sie beim SV Darmstadt 98 mit Fug und Recht behaupten, mehr als gut im Rennen zu liegen. 16 Punkte aus zehn Spielen und Platz sechs - das hätte dem Aufsteiger vor der Runde wohl kaum jemand zugetraut. Dennoch warnt Trainer Dirk Schuster davor, von Höherem zu träumen.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Facebook

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:30 SP1 Porsche Carrera Cup Magazin
 
11:45 EURO Superbike
 
12:30 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
12:30 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
12:30 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
- Anzeige -

Der neue tägliche kicker Newsletter


- Anzeige -

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): ECHTE SPITZE ! von: alemao82 - 01.11.14, 11:32 - 2 mal gelesen
Re (2): Liebe BVB-Spieler: von: alemao82 - 01.11.14, 11:25 - 7 mal gelesen
Re (4): ECHTE SPITZE ! von: VeritasFCB - 01.11.14, 11:24 - 7 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -